Kategorie: ein bild sagt mehr als tausend worte

Unendliche Weiten, weiches Gras und Luke's Geburtstag

Mein Kleiner, ins Licht hinein geborene “Luke”, feierte gestern seinen 6. Geburtstag. Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht … mir kommt es vor, als wäre es erst gestern gewesen, als ich diesen kleinen, silbernen Schatz abgeholt habe <3 Mit jedem Tag wachsen wir mehr zusammen und mittlerweile ist er zu meinem zweiten Herzenshund geworden, den ich über alles liebe.

Den Geburtstag verbrachten wir, wie jedes Jahr, in der Steiermark. Diesmal war es besonders schön, denn das Wetter ließ keine Wünsche offen. Herrlicher Sonnenschein, warme Temperaturen und die unendlichen Weiten des Golfplatzes von Maria Lankowitz … Luke liebt es, dort spazieren zu gehen. Kaum spürt er den angenehm weichen Rasen unter seinen Pfoten geht es schon los und die pure Lebensfreude ist ihm ins Gesicht geschrieben 🙂

Es gibt meiner Meinung nach keine bessere Spazier-Location für Windhunde, als diesen Ort. Riesige, offene Wiesen, kurz geschnittener Rasen, total weich, kein Wild, Sandgruben zum Gas geben, Wasser, Sonne, … einfach wunder wunder schön!

Aber bitte das “Green” in den Wintermonaten nicht betreten 😉

Continue reading “Unendliche Weiten, weiches Gras und Luke's Geburtstag”

Warum in die Ferne schweifen? (14.04.2103)

Sieh, das Gute liegt so nah!

Bei uns gibt es so wundervolle Spazierwege, die an einem schönen Sonnentag zum relaxen und Kraft tanken einladen. Man kann sich entspannen, die Natur genießen und sich wie im Urlaub fühlen …

DSC_8913

DSC_9050

DSC_9075

Continue reading “Warum in die Ferne schweifen? (14.04.2103)”