Geballte Windspiel-Power

Am Wochenende stand unsere letzte Show für 2018 an, in unserer Heimatstadt Wels. Was aber am Schönsten war, dass wir lieben Besuch aus Weidenberg hatten 😍
Luises Züchterin reiste am Freitag mit Mama Yule und Halbschwester Milli an. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr sich die kleine Heldin gefreut hat. Sie war außer Rand und Band … zuerst wurde Gisela überschwänglichst begrüsst und es gab schon kein Halten mehr. Als dann aber auch noch die Verwandtschaft ins Haus kam war die Freude perfekt. Und wer schon mal Windspiele erlebt hat kann sich im Ansatz vorstellen wie es da rund ging 🤣 Da wurde herum gerannt, gesprungen, gerast, geküsst, getänzelt, gewedelt, geknabbert, gespielt und anfangs auch mal markiert (ja, das passiert auch mit Hündinnen, im Haus) …

Familienbande

Die drei haben sich so super verstanden und sind über das Wochenende richtig zusammen gewachsen. Luise hat ihrer Mama und Schwester alles ganz stolz gezeigt und man konnte sich lebhaft vorstellen, wie die Drei lustig miteinander geplappert haben 😆 Da geht einem echt das Herz auf, wenn man Windspiele unter sich erlebt.

Was man sehr gut beobachten konnte war, dass Luise (so frech sie sonst ist – vor allem zu ihren Whippets) sich sehr zurück nahm und definitiv “hinten einreihte”. Sie versuchte im Spiel zwar immer wieder auszutesten wie weit sie gehen kann, akzeptierte Milli und Yule aber sofort als Tonangeberinnen. Nur beim Fressen und Kuscheln mit ihrem Frauli wollte sie nicht nachgeben 😉

Meine kleine Heldin ist einfach so eine wundervolle Hündin … ich liebe ihren zarten und dennoch starken Charakter ❤ 

 

 

Frechdachs Luise mal ganz kleinlaut …