erster zwischenbericht: IHA wels (03.12.2011)

So, nun ist es geschafft, die lang ersehnte erste Ausstellung liegt hinter uns 🙂 Wir haben einen tollen Tag mit vielen neuen Eindrücken, viel Aufregung und Nervosität, aber auch viel Spass, neuen Erfahrungen, netten Gesprächen und Shopping verbracht. Was will man mehr? 🙂

Leni (oder eher ich?) war zwar in der Früh etwas nervös und unsere “Generalprobe” im noch leeren Ring verlief gar nicht gut. Aber wie heisst es so schön “die Generalprobe muss schief gehen, damit die Aufführung klappt”. Und genau so war’s! Als wir dran waren verhielt sich Leni wie ein kleiner Profi. Sie lief souverän in den Ring und ließ sich gut stellen. Auch als wir die Runde laufen mussten war sie total brav und zeigte sich von ihrer besten Seite. Auf dem Tisch stand sie wie angewurzelt und ließ alle “Begutachtungen” ruhig über sich ergehen. Ich muss aber auch sagen, dass die Richterin sehr lieb auf Leni eingegangen ist!

Wir haben unser erstes vv (vielversprechend) und einen tollen Richterbericht bekommen, was uns natürlich sehr freut! 🙂

***********************************
7 Monate alte, schon schön aufgebaute Junghündin mit schönem Kopf und Ausdruck, schöne obere Linie mit guter Wölbung über der Lende, korrekte Vorder- und Hinterhandwinkelungen, könnte eine Spur besser im Futterzustand sein, rassetypisches Gangwerk, liebes Wesen, für die erste Ausstellung eine sehr schöne Vorführung
***********************************

Nun sind wir alle hundemüde, aber sehr glücklich, kuscheln noch ein wenig auf der Couch und freuen uns auf morgen!

Soweit unser erster Zwischenbericht. Weiteres wird hier folgen und natürlich vieeeeele Fotos 🙂

Schreibe einen Kommentar