jeder rasse ihr standard (mai 2011)

Schon wieder Action am vergangenen Wochenende … und zwar diesmal in Salzburg. Für unsere Verhältnisse recht früh machten wir uns auf den Weg nach Salzburg zur Internationalen Rassehundeausstellung. Die beiden Prinzen wussten natürlich noch nicht was sie an dem Tag erwarten würde, aber ich freute mich schon aufs shoppen 😉 Ausserdem freuten wir uns schon riesig darauf Luke’s Bruder zu treffen. Isabell, die Besitzerin von Kiro hatte uns über den Animagi-Blog “entdeckt” und angeschrieben. Da sie aus Salzburg kommt lag es nahe, dass wir uns gleich auf der IHA treffen könnten. Wir wussten nur noch nicht wie die beiden aussehen und waren schon seeeeeeehr gespannt … 🙂

Als wir gerade auf dem Weg zum Ticket-Automaten vor dem Eingang waren wurden wir gegrüßt und schauten uns verwundert um – wer konnte das sein? Es waren die Züchter vom großen Braunen, Maria und Peter! Die Freude war groß, denn wir hatten uns schon sehr lange nicht mehr gesehen. Maria muss sowieso nur ein Wort sagen schon dreht der große Braune durch vor lauter Freude – kaum zu bändigen war er. Maria’s Stimme würde er wohl unter tausenden erkennen. Das muss wirklich eine starke und intensive Prägung der “Züchtermama” gewesen sein 🙂 Leider waren Maria und Peter schon auf dem Heimweg, sodass wir nicht lange mit ihnen quatschen konnten, aber wir werden uns jetzt endlich wieder mal treffen, das haben wir uns vorgenommen.

In den Hallen war es schon sehr voll, das Richten hatte auch gerade begonnen. Es waren sehr viele Windhunde, vor allem Whippets da, schon alleine deswegen hatte es sich ausgezahlt nach Salzburg zu fahren. Wir wurden sogar wie kleine “Promis” erkannt “Ihr seid doch die mit dem Whippet und dem Ridgeback – über euch haben wir schon was gelesen” … was so ein Blog doch alles bewirkt – sehr witzig 😉

Während wir gespannt die Whippets im Ring beobachteten wurden wir angesprochen “Hallo, ich bin die andere Isabell“. Endlich, das ist also Kiro, der Bruder vom kleinen Blauen! Wir freuten uns riesig die Beiden kennen zu lernen! Die Verwandtschaft lässt sich definitiv nicht verleugnen, denn der Blick, die Kopfform, die Augen … die beiden Brüder sehen sich echt ähnlich. Zwar ist Kiro dunkler als Luke, aber sehr hübsch und vor allem auch sehr groß. Wir dachten ja wir haben schon einen großen Whippet, aber Kiro hat sich auch gut entwickelt. Ich denke sein Kopf ist sogar noch größer als der von Luke *gg*
Die Beiden begannen nach einer kurzen Kennenlernphase sofort miteinander zu spielen … fast wie Welpen rangelten sie herum, bis sie hechelnd eine Pause brauchten. Sie waren kaum mehr zu trennen und als Isabell mit Kiro gehen wollte schaute der sich immer wieder nach Luke um als wollte er sagen “ich möchte aber noch mit meinem Bruder spielen” 🙂 Das holen wir nach Kiro, versprochen!
Leider hab ich in der Aufregung und Freude komplett vergessen Fotos von den Beiden zu machen, aber vielleicht schickt uns Isabell noch eines, damit wir den hübschen Kiro hier vorstellen können. In der Zwischenzeit bekommt ihr schon mal einen Vorgeschmack … so sahen die beiden als Welpen aus 🙂

 

Natürlich wurde auch wieder fleißig eingekauft. Zwar war das Einkaufsangebot in Salzburg nicht mit dem in Wels zu vergleichen, aber gefunden haben wir natürlich was 🙂 Der kleine Blaue bekam 2 schicke Leinen, passend zu den Halsbändern. Mittlerweile sind wir besser sortiert als so manches Fachgeschäft 😉
 
Ausserdem wurde ein tolles Outdoor-Bett gekauft, das schon auf der Terrasse im Einsatz ist und jede Menge Kauspaß!
 
 
 
Leider haben uns die meisten Hunde auf der Ausstellung nicht so gut gefallen. Die meisten Whippets sind zu dick und vor allem die Ridgebacks entwickeln sich in eine eigenartige Richtung. Anscheinend gilt das Motto: bigger is better. Diese Entwicklung kann ich gar nicht gutheißen – was passiert nur mit dieser tollen Rasse?! Erinnert ihr euch eigentlich noch an den Rassestandard? … der RR ist ein gut ausgewogener, kräftiger, muskulöser, flinker und aktiver Hund; er ist harmonisch in seiner Erscheinung … es werden hauptsächlich Behendigkeit, Eleganz und gesunde Konstitution ohne Anzeichen von Schwere gewünscht … erhaben, intelligent, Fremden gegenüber zurückhaltend, jedoch ohne Anzeichen von Aggressivität oder Scheu … Tja, ich weiss ja nicht, aber irgendwie scheint sich keiner mehr darum zu kümmern. Ich finde es jedenfalls sehr schade … schade eigentlich auch, dass wir mit Jabali nicht züchten können, denn abgesehen von seinem charmanten Schönheitsfehler (3. Krone im Ridge) finde ich, dass unser Süsser doch einen optimalen Vertreter dieser Rasse darstellt. Was meint ihr?
 
 
Leider haben wir viel zu wenig Fotos gemacht, aber hier nochmal alle in der Slideshow …
 
Caption
zu zweit geht es ...
Caption
aber lieber ist es dem grossen braunen wenn er das neue bett für sich hat 😉
Caption
K.O. in der 3. runde 😉
Caption
luke & kiro
 
 

Schreibe einen Kommentar