Das Reisetagebuch

Mit diesem Tagebuch möchte ich unsere Welpeninteressenten auf eine spannenden Reise mitnehmen, deren Ziel hoffentlich ein gesunder erster Wurf ist. 

Und natürlich wird es auch für mich als Dokumentation und im Vergleich mit weiteren Würfen interessant sein hier alles nochmal nachlesen zu können (daher zum Teil auch sehr detailreiche Einzelheiten).

——————————————————————————————————————

22. Juni 2020

Heute war es endlich soweit: der lang ersehnte Ultraschall-Termin

Als der Tierarzt Luise abtastete kam leider nur die Aussage “schauen wir mit dem Ultraschall nach”. Als ich das Bild sah war es mir eigentlich sofort klar – man sah keine Fruchthüllen. Der Arzt nahm sich sehr viel Zeit und schallte alles genau ab, ich hoffte immer noch, doch vergebens. Es konnte leider keine Trächtigkeit festgestellt werden

Ich bin sehr traurig, dass es nicht geklappt hat, aber man weiß eben nie warum die Natur so entscheidet. An dieser Stelle schließe ich also schweren Herzens dieses Trächtigkeitstagebuch 🙁

——————————————————————————————————————

21. Juni 2020 (Tag 28 nach dem Decken)

Sie hat zwischendurch großen Hunger, aber heute mag sie nicht einmal mehr das vegane Trockenfutter der Whippets. Ich weiß schon nicht mehr was ich ihr geben soll

——————————————————————————————————————

20. Juni 2020

In der Nacht hatte Luise einen Ausfluss, der zwar nach Nichts roch, aber auch nicht klar war. Ich mache mir ein bisschen Sorgen – hoffentlich hat das Nichts Schlimmes zu bedeuten

Die Hunde relaxen Zuhause, was soll man auch sonst bei dem Dauer-Regenwetter anfangen?

 

——————————————————————————————————————

19. Juni 2020

Beim Spazieren gehen ist Luise sehr wachsam und vorsichtig. Sie geht zur Zeit auch oft mit einem Rundrücken und zieht sich zusammen – vielleicht hat sie Bauchzwicken?

Daheim schläft sie nach wie vor sehr viel

~19. Juni: Man kann bereits Knospen an den Extremitäten erkennen

——————————————————————————————————————

18. Juni 2020

Heute scheint es ihr wieder übel und unwohl zu sein. Das Lukullus-Futter wird nicht mehr angerührt, aber das vegane Trockenfutter der Whippets frisst sie mit Appetit. Mir soll’s recht sein, Hauptsache sie frisst überhaupt etwas

Wir bilden uns ein ein kleines Bäuchlein entdeckt zu haben, aber wir wollen uns nicht zu früh freuen. Am Montag wissen wir es endlich, dann haben wir den Ultraschall-Termin

~ 18. Juni: Wie auf einer Perlenkette aufgereiht befinden sich die Fruchtanlagen jetzt in den Gebärmutterhörnern. Die Plazenta liefert ihnen alles was sie für die Entwicklung benötigen.

Wir nehmen an einem Webinar zum Thema Geburtsvorbereitung teil. Sehr interessant, aber Luise verpennt alles 🙂

——————————————————————————————————————

17. Juni 2020 (Tag 20/21 nach der Befruchtung)

Luise hat wieder mal Null Bock auf Futterdummy-Suche, was sie normalerweise sehr gerne macht

Das nach Hause kommen nach ca. 5h Arbeit ist zur Zeit noch extremer als sonst: Luise freut sich so übertrieben, jault, springt hoch, will spielen, dreht komplett durch … ich setze mich immer sofort auf den Boden, damit ihr nichts passiert, wenn sie hochspringt, aber diese Begrüßungshysterie ist echt anstrengend

~ 14. – 17. Juni: Die Entwicklung der Embryos schreitet voran. Die Herzen beginnen zu schlagen. Die Embryos sind ca. so groß wie eine Erbse (Tag 20 nach Befruchtung)

——————————————————————————————————————

16. Juni 2020

Auch heute ist es wieder schwierig mit dem Essen

Beim spazieren gehen ist sie gut drauf und sehr eigenständig. Die Ohren sind auf Durchzug geschaltet

Daheim ist Luise nach wie vor sehr anhänglich und definitiv nicht so selbstbewusst und ausgeglichen wie sonst

——————————————————————————————————————

15. Juni 2020

Luise scheint es in der Früh übel zu sein – auf einmal möchte sie ihr Lukullus-Futter nicht mehr fressen. Mittags und Abends hat sie normalen Hunger

Als ich von der Arbeit nach Hause komme ist ein kleiner Fleck Erbrochenes auf der Couch zu finden. Andreas war auch nicht die ganze Zeit bei den Mädels im Zimmer, also wissen wir nicht mit Sicherheit, ob es von Luise stammt. Es würde aber zu den derzeitigen Abläufen in ihrem Körper passen

Sie ist sehr anhänglich und schwer zum Spielen, oder Trainieren mit dem Futterdummy zu begeistern

——————————————————————————————————————

14. Juni 2020 (Tag 21 nach dem Decken)

Luise wiegt 4,390 kg

Heute ist der 17./18. Tag nach der Befruchtung

Luise ist sehr müde, zittert und genießt das gemeinsame kuscheln sehr

Seit 3 Tagen hat sie Blähungen (das kommt bei ihr sehr sehr selten vor). Das Futter (Lukullus) frisst sie nach wie vor mit großem Appetit

——————————————————————————————————————

13. Juni 2020

Wir lassen es langsam angehen und machen mit Luise alleine einen gemütlichen Spaziergang im Wald (leider können wir es nicht wirklich genießen, weil die Zecken eine regelrechte Plage sind). Sie ist aber motiviert und wäre auch jagdlich sehr interessiert

 

——————————————————————————————————————

12. Juni 2020

Das Gefühl ob es geklappt hat wechselt jeden Tag – einmal denkt man sie ist sicher trächtig, dann hat man wieder das Gefühl, dass es leider nicht geklappt hat. Leider müssen wir uns noch gedulden, bis wir es mittels Ultraschall (voraussichtlich am 22. Juni) eindeutig feststellen können

Luise ist sehr anhänglich und müde

Ich versuche mir die Zeit des Wartens damit zu verkürzen alles für den Wurf und die Welpen vorzubereiten. Das Welpenzimmer ist so gut wie fertig (ein bisschen Deko fehlt noch) und die ersten Halsbänder warten auch schon auf ihren Einsatz

~ 11. – 12. Juni: Die Einnistung beginnt

 

——————————————————————————————————————

11. Juni 2020

Luise wiegt 4,290 kg (leider hat sie durch das herum mäkeln etwas abgenommen, aber das wird schon wieder)

Bauchumfang: 28 cm; Brustumfang: 41 cm

Beim Spaziergang ist sie normal (gut) drauf, aber nicht überdreht

~ 08. – 11. Juni: Die Blastozysten erreichen die Gebärmutter und verteilen sich regelmäßig in den Gebärmutterhörnern. Die die keinen Platz ergattern sterben unbemerkt ab. Die Blastozyste schlüpft aus ihrer Schutzhülle

——————————————————————————————————————

10. Juni 2020

Ihr Lieblingsfutter (Lukullus) wird mit riesen Appetit verschlungen

Generell ist sie gut drauf und ich bilde mir ein, ganz wenig klaren Ausfluss zu entdecken. Es ist schwer zu sagen, weil sie sich generell viel putzt

——————————————————————————————————————

09. Juni 2020

Luise ist gut drauf und hat mich endlich soweit, dass ich ihr Lukullus Nassfutter statt Royal Canin gebe – so kann es ja nicht mehr weiter gehen. Ich supplementiere Folsäure und Omega3-6-9 Öl

——————————————————————————————————————

08. Juni 2020

Wir starten in die 3. Woche nach dem Decken. Die 3. und 4. Trächtigkeitswoche ist besonders spannend und wichtig, da sich die Blastozysten hoffentlich einnisten und es sich damit entscheidet, ob die Trächtigkeit erfolgreich wird

Luise schläft viel und frisst nach wie vor schlecht

Wir treffen uns zum Spaziergang mit ihrem alten Ridgeback-Freund Lisimba. Sie ist normal (gut) drauf, aber eher ruhig

——————————————————————————————————————

07. Juni 2020 (Tag 14 nach dem Decken)

Luise wiegt 4,410 kg (mir ist es nicht erklärlich warum sie zunimmt, obwohl sie so wenig frisst, vielleicht hängen die Gewichtsschwankungen damit zusammen, dass ich nicht immer zur selben Tageszeit gewogen habe … Memo an mich: immer zur selben Zeit wiegen!)

Sie ist eigenartig drauf, sehr müde, zittert zwischendurch und ist schwer zu motivieren – ich habe das Gefühl, dass sie Bauchweh hat

Warum gibst du mir nicht einfach mein normales Futter?

——————————————————————————————————————

06. Juni 2020

Es wechselt zwischen zum Spielen aufgelegt sein, zittern und unsicher sein

In der Früh entdecke ich einen kleinen Zeck an der Brust, den wir sofort entfernen

Am Abend hat sie auf einmal eine nussgroße Schwellung am Hals – wohl durch einen Insektenstich. Nach der Gabe von Schüsslersalz Nr. 8 geht die Schwellung zurück (am nächsten Tag schon deutlich weniger)

Luise wiegt 4,370 kg

——————————————————————————————————————

05. Juni 2020

Drinnen wird viel geschlafen, zwischendurch zittert sie immer wieder

Beim Spaziergang ist sie aktiv und normal (gut) drauf

Das RC wird mittlerweile überhaupt nicht mehr gern gefressen, sie lässt sogar ganze Mahlzeiten aus

~ 01. – 05. Juni: Die Eizellen entwickeln sich zu Blastozysten. Durch die Zellteilung wird die Grundform “Hund” bestimmt – die einzelnen Zellen werden programmiert

 

——————————————————————————————————————

04. Juni 2020

Heute ist Luise sehr gut drauf. Generell erlebe ich sie etwas wachsamer als sonst

Beim ZOS-Training arbeitet sie super motiviert

——————————————————————————————————————

03. Juni 2020

Luise ist sehr anhänglich und entspannt (drinnen), schläft nach wie vor viel

Wir trainieren im Garten, aber sie ist etwas unsicher und nicht ganz so motiviert wie sonst

Sie beginnt wieder am Futter (RC) herum zu mäkeln – es scheint ihr nicht mehr zu schmecken

——————————————————————————————————————

02. Juni 2020

Luise wiegt 4,350 kg

Sie bekommt 3x täglich Royal Canin (ca. 25g) – am liebsten mag sie es trocken. Wenn sie es gar nicht frisst weichen wir es auf und mischen einen kleinen Löffel vom Lukullus Nassfutter darunter

Daheim ist sie eher ruhig, will aber zwischendurch mit uns spielen. Beim Spaziergang zeigt sie sich interessiert, aber eher unsicher (Geräusche, im Wald, oder bei Hunden, die vorbei gehen)

——————————————————————————————————————

01. Juni 2020

Luise ist ruhig und nach wie vor sehr verschmust. Sie ist wohl noch müde von unserem gestrigen Besuch bei meinen Großeltern

——————————————————————————————————————

31. Mai 2020 (Tag 7 nach dem Decken) 

Luise ist extrem gut drauf, aktiv und verschmust – sie würde richtig Gas geben, wenn ich sie ließe

Sie hat keinen Ausfluss mehr (Tag 21 nach Beginn der Läufigkeit)

Sie hat einen kleinen Zeck am linken Bein, den wir sofort entfernen

——————————————————————————————————————

30. Mai 2020

Luise wiegt 4,460 kg 

Luise ist sehr aktiv und aufgedreht – leider regnet es, also ist ein längerer Spaziergang nicht möglich. Draußen verhält sie sich normal

Gegenüber Luke ist sie nun nicht mehr interessiert – sie können wieder ganz normal zusammen sein 

Mittlerweile frisst sie das Rocal Canin HT42D relativ gut, auch ohne Lukullus

——————————————————————————————————————

29. Mai 2020

Luise ist sehr lustig drauf und ich merke sie braucht Bewegung. Beim Spaziergang verhält sie sich wie immer

~ 28. – 30. Mai: Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals

——————————————————————————————————————

28. Mai 2020

Luise wiegt 4,360 kg

Luise ist wieder etwas aktiver

Generell ist sie extrem schmusig (noch mehr als sonst)

~ 27. – 28. Mai: Die Befruchtung der Eizellen in den Eileitern findet statt

——————————————————————————————————————

27. Mai 2020

Luise ist nach wie vor sehr entspannt. 

~ 26. – 27. Mai: Das Sperma hat mittlerweile die Eileiter erreicht, in der sich nun gereifte Eizellen befinden. Eizellen und Samenzellen treffen aufeinander, vereinen sich (nur Spermien mit der geeigneten Proteinmischung schaffen es die Schutzhülle der Eizelle zu durchbrechen) und die Chromosomensätze von Hündin und Rüde bilden den genetischen Code des Welpen

——————————————————————————————————————

26. Mai 2020

Luise ist sehr müde und entspannt

——————————————————————————————————————

25. Mai 2020

Progesteron: 16 ng/ml

Zytologie: Östrus

Duldung sehr deutlich

Luise wurde von Hilario des Vento Rosso gedeckt 

Die Beiden verstehen sich auf Anhieb. Der Deckakt läuft sehr harmonisch und ruhig (ca. 35 min. hängen) ab

Wir trennen sie von ihrem “geliebten” Luke, damit sie in Ruhe das Decken verarbeiten kann

Die Spermien machen sich durch den Muttermund, über die Uterushöhle auf den Weg in Richtung Eileiter

——————————————————————————————————————

23./24. Mai 2020

Eisprung

Eisprung? Meinst du wirklich?

——————————————————————————————————————

22. Mai 2020

Deutliches”Anbieten”. Auch Luke ist mittlerweile sehr interessiert

Progesteron: 2,4 ng/ml

Zytologie: Proöstrus

Luke wird teilweise ganz schön gefordert von der liebestollen Luise

——————————————————————————————————————

20. Mai 2020

Luise wiegt 4,320 kg

Sie frisst nach wie vor das Futter nur gemischt

——————————————————————————————————————

19. Mai 2020

Deutlicheres “Anbieten”

Progesteron: 0,6 ng/ml

Zytologie: Proöstrus

Schon wieder zum Tierarzt?

——————————————————————————————————————

18. Mai 2020

Erste “eindeutige” Flirtversuche mit Luke

Quality Time mit Frauli in unserem Zauberwald

——————————————————————————————————————

16. Mai 2020

Entwurmung (Milbactor)

Futter (RC) wird nicht gerne angenommen – wir mischen mit ihrem Lieblings-Nassfutter (Lukullus)

——————————————————————————————————————

15. Mai 2020

Erster Check beim Tierarzt

Progesteron: 0,5 ng/ml

Zytologie: Beginn der Läufigkeit (Proöstrus)

——————————————————————————————————————

13. Mai 2020

Luise wiegt 4,430 kg

——————————————————————————————————————

11. Mai 2020

Luise ist läufig

Futterumstellung auf Royal Canin HT42D

 

——————————————————————————————————————

Quellenangabe:

Die in Kursiv angeführten Informationen stammen aus dem hervorragenden Buch von Sabine König und Sonja Umbach: “Praxisbuch Hundezucht – Wegweiser für Züchter und Deckrüdenbesitzer” bzw. von www.welpen.de