Ein Windspiel an der Angel

Für die Action-Einlage des Tages sorgte natürlich wieder einmal das Windspiel 🤣 
Wir hatten vor einen entspannten Winter-Spaziergang entlang der Traun zu machen. Sonnig war es, entspannt am Schluss eher weniger …

Durch das Wetter der letzten Tagen hatte sich eine Menge Treibholz angesammelt, von dem Luise wie magisch angezogen wurde. Die vielen Vögel trugen das Ihre dazu bei und schwups landete das Windspiel, trotz mehrfachen Ermahnens, im Wasser. Tja, übers Wasser gehen kann halt nicht mal ein Windspiel …

Der Schreck war groß und es wurde gestrampelt und geschwommen. Ich warf mich mit einem Sprung den Damm hinunter und war schon für alles bereit. Gott sei Dank reagierte Luise aber auf die Rufe und drehte um, sodass ich sie heraus fischen konnte. 
Sonderlich beeindruckt war die kleine Heldin nicht, schließlich wurde sie ja den Rest des Spaziergangs in Fraulis Jacke zum Auto getragen 😉

Der nassen Mantel hatte übrigens Zuhause immer noch 7 kg! Ich war echt froh, dass ich sie so schnell aus dem Wasser ziehen konnte. Wer weiß wie lange sie das kräftemäßig durchgehalten hätte.